Posts Tagged: Berlin


17
Jan 12

Berlin ist ein Dorf

Dynamik, Kreativität und Aktualität sind Merkmale von Gottschalk live in der ARD

Thomas Gottschalk ist in Berlin. Wie bereits vielfach berichtet, wird der Wetter, wie er sich einmal selbst in einem denkwürdigen Auftritt bei Ulrich Wickert in den Tagesthemen nannte, ab dem 23. Januar, aus der Hauptstadt seine neue Show Gottschalk live präsentieren. Die Vorbereitungen dazu laufen auf vollen Touren. Und wie man hört, verspricht das Format tatsächlich sehr interessant zu sein: Eine tagesaktuelle Sendung zur besten Sendezeit vor der Tagesschau mit allen Themen, die die Menschen und das Land bewegen. Und, im Unterschied zu vielen anderen Sendungen, echt live! Continue reading →


12
Dez 11

Halbwertzeit eines Senators

Seine Amtszeit währte nur kurz. Im Grunde hatte der frisch gebackene Berliner Senator für Justiz und Verbraucherschutz – ein im Übrigen ziemlich einmaliger Ressort-Zuschnitt – nicht mal richtig seinen Schreibtisch eingeräumt, als die Fragen hinsichtlich seiner beruflichen Vergangenheit (und vielleicht sogar Gegenwart?!) begannen. Die Fragen nach seinem Verhalten als Notar bei Geschäften mit Immobilien, um deren Qualität es wohl nicht zum Besten stand. Es zeigt wieder einmal, dass Rechtmäßigkeit und moralische Integrität zweierlei sind. Sicher hat Ex-Senator Michael Braun gesetzlich alles richtig, also rechtmäßig gemacht. Das Gegenteil unterstellt ihm auch niemand. Hat er aber auch richtig gehandelt, wenn er wider besseres Wissen nicht versucht hat, Leid von anderen abzuwenden, indem er etwas notariell beurkundet, was offensichtlich “faul” war? Das ist die Frage im neuen Berliner Senator-Gate, die am Ende nur Herr Braun selbst beantworten kann. Eines haben die 10 Tage Justiz- und Verbraucherschutzsenator wieder einmal mehr gezeigt: Salamitaktik in der Politik ist nur selten gut gegangen. Aber warum nicht mal nach dem Motto verfahren, alle Fehler sind schon gemacht worden, aber nicht von allen…


26
Sep 11

Und ewig lockt das Fleisch

In Berlin wird mal wieder verhandelt. Das ist man irgendwie in dieser Stadt gewohnt – seit ewigen Zeiten. Aber dieser Tage geht es um die neue “Landesregierung”, den Berliner Senat, für die nächsten fünf Jahre. Der amtierende Regierende, der vor gut einer Woche als Wahlsieger – wenngleich bei dieser Vokabel angesichts der Ergebnisse Vorsicht geboten ist – feststand, hat jetzt selbst im Grunde die freie Wahl. Naja, lieb wäre ihm sicherlich, er müsste gar nicht “wählen” und könnte alleine regieren, wie sein Hamburger Kollege Olaf Scholz das im Frühjahr in Hamburg vorgemacht hat. Aber Berlin ist politisch eben mehrdimensionaler.  Continue reading →


15
Sep 11

Zünglein an der Waage

Oft ist die FDP gescholten worden, das berühmte Zünglein an der Waage zu sein, der “Mehrheitsbeschaffer” in allen politischen Lebenslagen. Diese im Grunde komfortable Ausgangsposition hat sich etwas verschoben. Mit Blick auf die bevorstehende Berlin-Wahl und die nicht mehr allzu lange in der Zukunft liegende parlamentarische Entscheidung über die (weitere) Hilfe für Griechenland könnte die FDP jedoch wieder genau ihrer alten Rolle gerecht werden. Continue reading →


9
Sep 11

Optiponsmangel

Der Wahlkampf in Berlin tritt in seine heiße Phase. Noch neun Tage, dann findet eine interessante Kombiwahl statt: Land- und Kommunalwahl. Interessant deshalb, weil Berlin bekanntermaßen ein “Stadtstaat” ist. Land und Kommune sowie Hauptstadt und Provinz zugleich. Glämmer und teilweise hinterweltlerisches Gebahren – eine nicht so häufig anzutreffende politisch-soziologische Mischung im Land. Heute, am Freitag, den 9.9., schaltete sich die Bundeskanzlerin in den Wahlkampf ein – das macht sie in der Regel bei Kommunalwahlen nicht. Ihr Auftritt galt daher auch der Landes-CDU und deren Spitzenkandidaten Frank Henkel.  Continue reading →


17
Okt 10

Berlin, D.C.

Berlin ist und bleibt etwas Besonderes – andere würden vielleicht sagen “ein Sonderfall”. Jetzt ist es amtlich: Berlins Finanzen stehen und auswärtiger Kontrolle. Ist das ein erster Schritt hin zur Bundesverwaltung? Zwar ist das Bundesland Berlin noch jung und eigentlich eines der “neuen Bundesländer”. Aber die jetzt geltende Finanzaufsicht durch den Stabilitätsrat von Bund und Ländern (BMF, Experten aus HH, RLP, MV und BW) hat eine neue Qualität. Der Finanzsenator Nußbaum beschwichtigt und sieht im Evaluationsverfahren die notwendige Transparenz, um die Berliner Situation allen deutlich und nachvollziehbar zu machen. Es zeigt aber auch, dass Berlin seine Finanzen nach wie vor nicht im Griff hat. Continue reading →


7
Sep 09

Panaschieren, Kumulieren, Plakatieren

Welcher der drei Begriffe tanzt hier aus der Reihe? Richtig, das Plakatieren – hier wird nicht „gemischt“ oder „gehäufelt“ wie es bei der Auszählung kommunaler Stimmen möglich ist, sondern geklotzt. Auch wenn Plakate zum Wahlkampf gehören wie das Salz an die Suppe, so erhitzen sie doch bisweilen die Gemüter. Amüsant sind einige Plakate und man denkt insgeheim: „Kompliment an den Creative Director der Werbeagentur“. Andere sind eher unverständlich, wieder andere eine Provokation und ganz andere, sind so groß, dass sie schon deshalb auffallen. So geschehen in Berlin am Charlottenburger Tor – nicht zu verwechseln mit dem Hauptstadtsymbol, dem Brandenburger Tor! Continue reading →


Premium Wordpress Plugin