Twitter als Allzweckwaffe?

“Nu aber langsam mit de jungen Pferde” – Twitter ist nicht nur eine Allzweckwaffe bei der Wahl von Staatspräsidenten in Amerika, sondern auch Schwert für Revolutionäre? Der Eindruck drängt sich auf, wenn man Patrick Braukmann folgt.

“Der Protest gegen die Parlamentswahlen in Moldawien kam auch mit Hilfe von Handy und SMS und – nach deren Abschaltung – Internetdiensten zustande.”

Ganz sicher: twitter ist en vougue und hat tatsächlich Potenzial. Allerdings ist twitter keine Allzweckwaffe.

Auch die “Revolution” in Moldavien ist da keine Ausnahme. Die Wirkung twitters für die Ereignisse ist, wie in englischsprachigen Blogs bei digitalactivists oder von Nancy Scola auf techpresident.com herausgearbeitet, eher ein Beleg für die Oberflächlichkeit mancher Berichterstattung.
Das Potenzial von twitter wird vielfach unterschätzt. Es zu überschätzen, und sei es nur hinsichtlich des Zeitpunktes voller Potenzialentfaltung, führt zu unnötigen Enttäuschungen und Frustrationen. Das heutige Dossier der FTD spricht diesbezüglich Bände…

Tags: , , , , ,

Ein Kommentar hinterlassen


Premium Wordpress Plugin